Studierende der PHWT präsentieren ihre Projektergebnisse

„Ein Unternehmen auf neuen Wegen.“ Diesen Leitspruch haben Studierende der Privaten Hochschule für Wirtschaft und Technik (PHWT) in Vechta und wir zu einer gemeinsamen Projektidee formuliert. Zwei Semester lang haben sich die BWL-Studierendeninnerhalb ihrer Marketingvertiefung bei Prof. Dr. Meiners damit beschäftigt,
potenzielle, neue Geschäftsfelder für uns zu suchen und zu analysieren. Am Freitag haben die Studierenden ihre Ergebnisse dem Hochschulpräsidium sowie  uns präsentiert. Die anschließende Diskussion der Projektpartner auch über den Termin hinaus spiegelten die Freude am Projekt auf beiden Seiten und das Interesse an den Ergebnissen wider. Unser Prokurist Thomas Bröker war am Ende sehr zufrieden mit dem Projektausgang. Für uns ist es die erste Kooperation mit einer Hochschule gewesen und stellt somit auch eine neue Erfahrung dar, die wir insgesamt positiv bewerten. Durch das Projektstudium erhielten die Studierenden einen praktischen Bezug, da das eigenständige Organisieren, Recherchieren und Kommunizieren sowohl innerhalb als auch außerhalb der Gruppe für die Zielerreichung notwendig waren. Die Intention des Projektstudiums an der PHWT beschreibt Prof. Meiners wie folgt: "Unser Ziel ist interaktives Arbeiten mit der richtigen Mischung aus fachlichem Input, Moderation und Interaktion, aufbauend auch auf den bereits vorhandenen Erfahrungen zum gegenseitigen Nutzen aller Teilnehmer und Teilnehmerinnen."